Unser Wochenende in Bildern: 24./25./26. Juli 2015

Jetzt ist es wieder mal Zeit für eine Wochenende in Bildern. Bei uns fängt das Wochenende schon am Freitag an.

Freitag

IMG_7392

Los geht es mit dem Hinterhofflohmarkt in Bogenhausen. Normalerweise sind die Flohmärkte immer samstags, aber dieser fand schon am Freitag ab 17:00 Uhr statt. Es ist eine tolle Möglichkeit seine Umgebung kennenzulernen und die teilweise tollen Innenhöfe zu sehen, die man sonst nicht zu Gesicht bekommt.

IMG_7454

Für Nepomuk haben wir einen tollen Traktor mit Heuwagen von Fagus gefunden, sowie ein simples rotes Holzauto. Das Holzbuch hat mein Freund von einer Frau geschenkt bekommen, als er mit Nepomuk allein über einen Hof geschaut hat. Vielleicht sollte ich die beiden öfters alleine lassen. 😉

IMG_7400

Nach dem Bummel über verschiedene Hinterhöfe in Bogenhausen, gab es noch einen leckeren veganen Dönerteller bei Erbils. Wer Döner so liebt wie ich und auf der Suche nach einer veganen Alternative ist, dem kann ich den Erbils in der Einsteinstraße nur empfehlen. Das Essen ist ein Traum, die Bedienungen sind super lieb und eine kleine Kinderecke gibt es auch. Ich hoffe sehr, dass sich der Laden halten kann und werde, wenn es kühler wird mindestens einmal die Woche vorbeischauen. 🙂

Samstag

IMG_7422

Nachdem es am Samstagmorgen nicht so warm war, habe ich morgens spontan beschlossen joggen zu gehen. Die letzten Male waren ja eher nicht so dolle, aber gestern habe ich 10 km geschafft und es ging mir gut. Danach gab es dann erstmal einen Melonen-Grapefruit-Saft mit Limette und Chili. Dabei habe ich wieder gemerkt, dass ich so gar nicht der Smoothie oder Saftmensch bin. Geschnittenes Obst ist mir doch am liebsten. 🙂

IMG_7423

Nachdem Frühstück ging es dann zum Sommerfest der Firma meines Freundes. Dort haben wir dann auch den ganzen Tag verbracht. Die Location befand sich in Thalkirchen, direkt an der Floßstrecke und in Laufweite zu den Surfern. Vormittags gab es eine kleine Wanderung rund um den nahe gelegenen See, danach Mittagessen in Form von Spannferkeln. Da der eine Geschäftsführerkollege Veganer ist, gab es zum Glück auch eine vegane Speise. Nach dem Essen war dann Bubble Soccer angesagt. Es war eine wirklich witzige Angelegenheit für die Großen und Kleinen.

IMG_7431

IMG_7432

IMG_7440

Zur Abwechslung fuhren dann im Hintergrund immer noch doch die Flöße Richtung Floßlände in Thalkirchen. Ein perfekter Nachmittag, der dann so langsam ausklang.

Spielzeug ausmisten

Den Abend habe ich dann genutzt, um altes Spielzeug (in Summe 44 Teile) von Nepomuk auszumisten.

Sonntag

IMG_7456

Der Sonntag begann wie der Samstag: Mit einem 10,5 km Lauf an der Isar entlang. Danach gab es lecker Frühstück in Form von Melone, Grapefruit und Papaya.

IMG_7459

Nach dem Frühstück wurde der Kleine gebadet. Das viele Wasser tut ihm aber scheinbar nicht gut, er sieht etwas aus wie E.T. 😉

IMG_7457

Nach dem Baden haben wir dann noch schnell das Mittagessen gekocht. Bei mir gab es eine Misosuppe, bei meinem Freund Glasnudeln und für Nepomuk Bratkartoffeln mit gebratenen Zucchini. Er liebt alles, was gebraten ist und ich hoffe nicht, dass das so bleibt.

IMG_7463

Den Nachmittag verbrachten wir an der frischen Luft. Zuerst besuchten wir das Friedensengelfest.

IMG_7467

Danach ging es weiter Richtung Isar, mit einem kurzen Zwischenstopp beim Kulturstrand.

Anschließend ging es zur Auer Dult am Mariahilfplatz. Dort habe ich das erste Mal einen veganen Crêpe gegessen und muss sagen: Er ist okay, aber nicht so lecker, wie der vegane Döner bei Erbils. 🙂

Ich hoffe ihr hattet auch ein schönes Wochenende und wünsche euch noch einen tollen Sonntagabend

Eure Mareike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.