Unser Plan fürs Ausmisten der Wohnung

Mein Freund hat heute frei und wir möchten das lange Wochenende nutzen, um die Wohnung in Bereichen auf Vordermann zu bringen, die bisher eher unangetastet blieben bzw. die noch nicht die Priorität hatten, wie beispielsweise mein Kleiderschrank.

Damit wir dieses Wochenende sinnvoll nutzen, habe ich mir schon im Vorfeld die Aufgaben in den einzelnen Wohnbereichen aufgeschrieben, damit wir ja nichts vergessen. Eigentlich umfasst die Generalüberholung alle Bereiche vom Bad, über die Küche, das Schlafzimmer hin zum Wohnzimmer und dem Flur.

Wir werden in unserer Entrümpelungsaktion in zwei Schritten vorgehen:

Schritt 1: Wenn wir beide uns einig sind, dass wir bestimmte Dinge nicht mehr brauchen, dann fliegen sie weg.

Schritt 2: Dinge, bei denen wir nicht sicher sind, ob wir sie irgendwann nochmal brauchen, kommen verpackt in einen Wäschekorb und dann in den Keller. Dort bleiben sie drei Monate, wenn wir sie in dieser Zeit nicht auspacken, dann fliegen sie auch weg bzw. werden gespendet.

Und hier ist mein Plan für dieses Wochenende:

Bereich: Küche
  • Schrank über Herd aufräumen und fragwürdige Dinge in Wäschekorb packen
  • Altes Geschirr in Wäschekorb
  • Korkunterlagen, Paddosen, Milchaufschäumer in Wäschekorb
  • Teesammlung kritisch überprüfen
  • Tassen ausmisten
  • Nichtgenutzte Dinge in Wäschekorb
  • Leere Gläser aussortieren

 

Bereich: Bad
  • Kosmetikbeutel ausräumen
  • Box in der oberen Schublade ausmisten
  • Vorleger in Keller räumen
  • Reinigungsfach aufräumen
  • Alte Handtücher ausmisten

 

Bereich: Schlafzimmer
  • Schublade in Kommode freiräumen
  • Winterpullover ausmisten und dann in Sozialkaufhaus
  • Schwangerschaftsklamotten Mareike in alte Wohnung bringen
  • Nachttischschränke ausmisten und in Keller bringen
  • Altes Bettzeug aussortieren
  • Winterstiefel in alte Wohnung bringen

 

Bereich: Wohnzimmer
  • Bei Momox recherchieren wg. DVDs und Büchern
  • DVDs und Bücher für Momox vorbereiten
  • Verbleibende Bücher nach Thema & Farbe sortieren
  • Alte Balkonkissen in Keller
  • Filzunterlagen, Ablagekörbe in Keller
  • Aibo in Mareikes Wohnung
  • Heizlüfter verstauen
  • Plattensammlung verstauen
  • Decken überprüfen und eventuell ausmisten
  • Kissen in Mareikes Wohnung räumen

 

Bereich: Flur
  • Schublade über Schuhschrank aufräumen
  • Fußmatte entsorgen
  • Schuhschrank aufräumen

 

Bevor mit all dem anfangen, fahren wir heute aber nochmal zum „Meister des Trash und überflüssigen Kram“ – zu IKEA. Wir benötigen einen neuen Spiegel, denn der alte ist nur ein wackliger Standspiegel und es ist nur eine Frage der Zeit, bis Nepomuk diesen umhaut und sich im schlimmsten Fall verletzt. Wir haben uns schon für einen Wandspiegel entschieden, der nun im Flur aufgehängt wird. Ein Wandspiegel nimmt keinen Platz weg und ist sicherer für den Kleinen.

Ich freue mich schon so sehr auf dieses Wochenende, denn mir macht es riesig Spaß mich mit dem Thema „Minimalismus“ zu befassen und diesen Weg gemeinsam mit meinem Freund zu gehen. Bin natürlich gespannt, was wir bis Sonntag alles geschafft haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.