Tag 3 der Vegan For Fit Challenge

Der dritte Tag der Vegan For Fit Challenge neigt sich dem Ende zu. Wieder habe ich für die ganze Familie, aktuell mein Freund, meine Eltern und mich gekocht. Wieder habe ich viel Zeit in der Küche verbracht, während mein fünf Monate altes Baby von allen Seiten bespaßt wurde. Und ich muss sagen: Das Kochen der Challenge Gerichte macht mir super viel Spaß. Nach drei Tagen bin ich richtig angefixt von den leckeren und leichten Rezepten. Meine Eltern, die aktuell zu Besuch sind, haben sich auch noch nicht beschwert und selbst meinem Freund, der aktuell gerade Paleo macht, schmeckte es heute.

Zum Frühstück gab es heute wieder reichlich Obst (Melone, Erdbeeren, Heidelbeeren) und meinen Matcha. Zum Mittag haben wir die Zucchini Spaghetti vom gestrigen Abend gegessen, da nach dem Einkaufen die Zeit etwas knapp war.

Plastikwahn bei AldiDa meine Eltern gerade zu Besuch sind, waren mein Freund und ich heute zu zweit Lebensmittel kaufen. Zuerst das Obst und Gemüse ausnahmsweise bei ALDI – und siehe da: ALDI verpackt jede Aubergine einzeln in Plastiktüten. Das finde ich ehrlich gesagt Scheiße. Ich kann einen Supermarkt nicht verstehen, der in der heutigen Zeit noch so mit Müll um sich schmeißt.

Ich bin wahrlich kein Öko habe mich darüber aber so geärgert und mich auf der Facebook-Seite von ALDI beschwert. Und siehe da, es gibt in der Tat Menschen, die das gutheißen. Was soll man dazu sagen.

Nachdem wir den ätzenden Aldi hinter uns gelassen hatten, gingen wir in den Alnatura, um Dinge wie Mandelmus oder Ghee zu kaufen. Mein Freund macht gerade Paleo und ich die Vegan For Fit Challenge und da benötigt man einfach so viele „exotische“ Sachen, dass wir im Alnatura in eine Art Kaufrausch verfallen sind: Matcha, Nüsse, Mandelmus, Chia Samen, Rawfood Süßigkeiten … wir haben uns den Wagen vollgehauen und an der Kasse hat es uns fast umgehauen: Über 100 EUR für nicht wirklich viel Essen und Trinken.

Dafür konnte ich heute das erste Mal das Superfood Chia Samen ausprobieren. Ich habe es in meinen Matcha Shake gemixt und muss sagen, ich war positiv überrascht. Morgen werde ich zum Frühstück gleich mal Chia mit Obst ausprobieren und bin gespannt, ob ich das auch so gut finden werde.

Auberginenschiffchen MexicanZum Abendessen habe ich für uns alle Auberginenschiffchen Mexican mit Thymian-Mandelcreme gekocht. Vom Schwierigkeitsgrad war es eher ein leichtes Gericht, dass nur etwas zeitaufwendig war.

Für die Auberginenschiffchen benötigst du:

  • Auberginen
  • Kidneybohnen
  • Getrocknete Tomaten
  • Tomatenmark
  • Chili
  • Zwiebel & Knoblauch
  • Thymian, Kreuzkümmel und Oregano
  • Mandelmus

Heute war ich zudem mal wieder im Fitnessstudio. Da ich schon gegen 07:30 Uhr im Studio war, konnte ich in Ruhe für 10 Minuten auf den Crosstrainer und danach für 3 Runden ins Zirkeltraining. Ich war mit dem Training zufrieden und hoffe die Motivation reicht für die nächsten Wochen und Monate. Zudem war ich heute auf der Waage und wiege jetzt 79 kg, dass sind 1,9 kg weniger als vor zwei Tagen. Nun pausiere ich das Wiegen aber erstmal bis zum Freitag, den 9. Januar. 🙂

Ich gehe jetzt schlafen, damit ich morgen wieder ins Fitness kann und Kraft habe mittags für alle die geile Low-Darb-Pizza zu machen. 🙂

One thought on “Tag 3 der Vegan For Fit Challenge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.