Tag Archives: Pilates

18Jan/15

Tag 14 der Vegan For Fit Challenge: Pilates und Thai Curry

Tag 14 der Challenge beginnt wettertechnisch leider etwas schlechter als Tag 13. Zum Frühstück gab es bei mir, wie fast jeden Tag, Matcha und Chia Pudding. Einzig die Früchte im Pudding ändern sich, der Rest stagniert auf hohem Niveau. Dazu eine Kanne grünen Tee und alles ist wunderbar.

Thai Curry mit KokosmilchUrsprünglich hatte ich vor mit Nepomuk den offenen Baby-Treff im Mütterzentrum Ramersdorf zu besuchen. Da dieser nur ca. 2 km entfernt ist und Nepomuk vormittags seinen Schlaf benötigt, beschloss ich, das erste Mal hinzulaufen. Ca. 100 Meter bevor wir das Zentrum erreichten, schlief Nepomuk ein. Ich beschloss ihn schlafen zu lassen und einfach weiterzulaufen bis zum Life Einkaufscenter, das sind nochmal gut 3 km. Das Wetter war kalt und als ich das Mütterzentrum passierte und zum Himmel hochschaute, sah ich die fast schwarzen Wolken. Als ich weiterlief fing es an so sehr zu regnen, dass ich in kürzester Zeit durchnässt war. Trotzdem sind wir weitergelaufen, bis zum Life. Dort habe ich mir dann bei Alnatura Waschfluid und Gesichtscreme von Santaverde geholt. Bin gespannt auf das Produkt und werde berichten. 🙂

Wieder zurück von unserem sehr langen Spaziergang habe ich mir erstmal wieder Thai Curry mit Paprika, Möhren und Erbsen gekocht. Meine neue Art der Resteverwertung. Nachmittags ging es dann nochmal an die frische Luft.

Pilates StundeAbends gab es für mich nur einen Matcha Shake, denn ich hatte großes vor. In meinem Billig-Fitnessstudio gibt es seit November auch Kurse, unter anderem Pilates. Da Pilates Mittwochabend um 20:25 Uhr startet, kann ich auch als Mutter eines Babys teilnehmen. Also bin ich nach dem Abendessen ins Fitnessstudio gegangen. Ich war sehr aufgeregt, denn ich hatte noch nie Pilates gemacht, zudem ist meine Figur noch weit von „sportlich“ entfernt und meine Sorge war, dass ich die Dickste dort sein würde. Die Trainerin machte einen sehr sympathischen Eindruck und auch die Stunde ging schnell rum, obwohl es sehr anstrengend war.

Nach der Stunde Pilates war ich so glücklich, dass ich doch noch gegangen bin. Die Stunde hat mir aber bewusst gemacht, dass ich von einer sportlichen Verfassung noch weit entfernt bin. Aber ich habe ja auch jetzt erst wieder mit Sport und gesunder Lebensweise angefangen und alles ist eben eine Frage der Zeit und des Trainings. Nächsten Mittwoch bin ich auf jeden Fall wieder dabei und werde auch nächsten Samstag versuchen an Yoga teilzunehmen.