Tag Archives: Maske

28Mai/15

DIY: Schnelle vegane Avocado Gesichtsmaske

Super einfache Avocadomaske

Während andere ihre DIY Talente im Bereich nähen oder stricken ausleben, habe ich  jetzt meine Leidenschaft für Pflege- und Reinigungsprodukte entdeckt. Irgendwo muss ich in der heutigen Zeit ja als Mutti in Elternzeit mein „DIY Sollkonto“ füllen und da ich auf handwerkliches keinen Bock habe, mache ich lieber was für mich. 🙂

Und so habe ich gestern mal eine Gesichtsmaske ausprobiert. Aktuell versuche ich ja meinen Konsum einzuschränken, möchte mich aber selbst nicht vernachlässigen und so kam die Rezeptur für die Avocado Gesichtsmaske gerade recht. Als Veganer hatte ich zum Glück auch die Zutaten vorrätig und so konnte es gleich losgehen.

Alles was ihr benötigt, sind:

  • 1 reife Avocado: reich an Vitamine A, C, E und Biotin und damit perfekt für die Haut
  • 1 reife Banane: Zink, Vitamine A, B und E.
  • 1 Teelöffel Olivenöl: Macht die Haut weicher und geschmeidiger
  • 1 Teelöffel Orangen- oder Limettensaft: Vitamin C hilft gegen unreine Haut

Zutaten für die Avocadomaske

Wie es funktioniert:

Ich empfehle dir die Zutaten im Mixer zu vermengen. Ich habe es gestern mit der Gabel versucht und es blieben doch einige größere Stücke Avocado übrig, die so gar nicht auf der Haut kleben wollten. Naja, da habe ich sie einfach gegessen.

Trage die Maske auf und lasse sie 10 bis 15 Minuten einwirken. Danach spülst du sie mit warmen Wasser ab.

Fazit:

Die Maske lässt sich super schnell mixen und auftragen. Nach dem Abspülen fühlt sich die Haut wunderbar weich an. Ich werde sie jetzt immer abends machen, damit die Haut auch nachts noch etwas davon hat.

Da ich nicht alles aufs Gesicht auftragen konnte und Nepomuk nicht so scharf auf Avocado ist, habe ich den Rest der Maske einfach gegessen. 🙂

Also ich mache diese Avocado Maske jetzt sicher mindestens einmal in der Woche.