Geschenkidee für Oma: Die Polaroid Bilderwand

Polaroid Bilderrahmen für die Oma

Polaroid Bilderrahmen für die Oma

Der 65. Geburtstag meiner Mutter rückt immer näher und damit die Frage, was ich ihr zum Geburtstag schenke. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, was meine Geschwister und ich als „Gemeinschaftsgeschenk“ schenken, aber definitiv werde ich sie mit einer tollen Fotoidee überraschen.

Meine Eltern wohnen circa 400 km von uns entfernt und kommen nur alle sechs Wochen zu uns nach München. Neben dem regelmäßigen skypen, sind Fotos von Nepomuk die einzige Möglichkeit ihren knapp 10 Monate alten Enkel regelmäßig zu sehen. An Weihnachten habe ich sie schon mit einem Fotobuch überrascht und sie waren begeistert. Da sie aber gerade ihr Wohnzimmer neu gestalten, dachte ich mir, dass ein paar Bilder in einem schönen Rahmen an der Wand toll passen könnten.

Da ich meiner Mutter (meinem Vater natürlich auch) nicht einfach nur einen Stapel Fotos schicken möchte, habe ich mich für eine Polaroid Bilderwand entschieden. Diese Bilderwand hat den Vorteil, dass ich die Bilder immer wieder auswechseln kann bzw. meinen Eltern immer wieder neue Bilder von ihrem Enkel zuschicken kann.

Was muss ich bei einer Bilderwand oder anderen Fotoprodukten beachten?

Ich hatte an Weihnachten meinen Eltern und der nahen Verwandtschaft ein Fotobuch geschenkt und dabei einige Sachen unterschätzt, die mir jetzt nicht noch mal passieren sollten. Darum habe ich einige Tipps zusammengetragen, die die Gestaltung etwas erleichtern sollten:

  • Trefft die Bilderauswahl vorher und schiebt sie in ein separates Album, dann spart ihr beim Upload Zeit. Einige Portale schmeißen euch nach einiger Zeit wieder raus, wenn ihr nicht angemeldet seid. Dann müsst ihr im schlimmsten Fall alles noch mal neu machen.
  • Schaut euch verschiedene Anbieter an und geht nicht nur nach dem Preis. Spätestens, wenn die Bildbearbeitung zum fünften Mal abgestürzt ist, liegen die Nerven blank. Hatte ich bei den individualisierten M&Ms für Nepomuks Taufe. Ich hatte wirklich keinen Bock mehr auf diese Seite.
  • Verwendet die webbasierten Vorlagen und nicht die Bestellsoftware zum runterladen. Ich habe unten mal ein paar Screenshots von einer wirklich guten Anwendung, die intuitiv und reibungslos läuft.
  • Informiert euch vorher über die Lieferzeit. An Weihnachten hat mir das fast das Genick gebrochen. Aufgrund der hohen Nachfrage wurden aus 5 Werktagen plötzlich 2 Wochen Lieferdauer.
  • Erstellt das Fotoalbum oder was auch immer an einem ruhigen Ort und in einem Rutsch. Ich habe es abends gemacht, als der Kleine im Bett war.
  • Wenn es etwas komplizierter wird, meldet euch vorher an. Mit einem Login könnt ihr eure Arbeit speichern und später weitermachen. Ohne speichern müsst ihr alles noch mal von vorn machen.

Wo bekomme ich die Polaroids her?

Heutzutage haben wohl die wenigsten Leute noch eine Polaroid. Ich gehöre leider zu denen, die keine haben. Also musste ich mir einen Anbieter wie die Budni Fotowelt suchen, der die Umwandlung von normalen Fotos in Polaroid Fotos vornimmt.

Welche Motive passen?

An Weihnachten haben wir unseren Eltern und nahen Verwandten schon ein Fotobuch von Nepomuks ersten 6 Monaten geschenkt. Ich wollte darum nicht noch mal nur Fotos von ihm allein. Also habe ich mich entschlossen Bilder zu nehmen, die entweder Nepomuk mit Oma und Opa zeigen oder Nepomuks Taufe, die im März stattfand.

Wie funktioniert der Bilderupload und die Bestellung der Polaroids?

Die Budni Fotowelt bietet, wie andere Fotodienste einen Bilderupload an, über den man die Polaroid Bilder hochladen und gestalten kann. Ich bin bei so was immer skeptisch und genervt, wenn etwas nicht gleich funktioniert. Hier war aber alles super und hat wunderbar geklappt. Da ich mich aber vorher nicht angemeldet hatte, musste ich alles in einem Rutsch machen, da sonst die bereits hochgeladenen Bilder wieder gelöscht wurden wären. Wenn man zwischendurch pausieren muss, ist es möglich das Produkt zu speichern. Hierfür muss man allerdings einen Login haben.

Da Bilder ja mehr als tausend Worte sagen, habe ich das für euch mal dokumentiert:

Schritt 1: Upload der Bilder

Bildupload Polaroid BIlderwand

Wie ihr seht, ist das wirklich easy. Der grüne Smiley signalisiert nur, dass die Bilder eine gute Qualität haben. Ich finde das wichtig zu wissen, denn oft sind ja gerade die Handybilder etwas kriselig und man ärgert sich, wenn man die schlechten Bilder dann zugeschickt bekommt.

Schritt 2: Bearbeitung der Bilder

Bearbeitung der Bilder

 

Die Bearbeitung der Bilder ist bei einem guten Anbieter relativ einfach und selbsterklärend. Dazu muss man nur auf das Bild klicken und schon öffnet sich das Bearbeitungsmenü.

Schritt 3: Überprüfung der Bilder

Überprüfung der Bilder

 

Bevor du die Bilder bestellst, solltest du sie noch mal prüfen, ob alles deinen Vorstellungen entspricht. Nichts ist ärgerlicher, als Fehler auf dem fertigen Produkt zu entdecken. Alles schon erlebt, alles schon erlebt. 🙁

Schritt 4: Abschluss der Bestellung

Kosten und Lieferdatum für Bilder

 

Wenn du deine Bilder für gut befunden hast, kannst du sie bestellen. Wenn Drogeriemärkte den Fotoservice anbieten, hast du die Möglichkeit sie in der Filiale abzuholen oder sie dir per Post zuschicken zu lassen. Ich wähle immer den Versand, weil ich nicht weiß, wie schnell ich wieder in eine Filiale komme. 🙂

Wo bekomme ich den Rahmen her?

So, damit wäre der erste Schritt schon mal gemacht. Die Bilder sind bestellt, jetzt brauche ich nur noch einen Rahmen. Bei uns in München gibt es viele Hofflohmärkte und ich habe auch schon einige tolle Rahmen gesehen, aber so das richtige war nicht dabei.

Wenn ich den Rahmen auf dem Flohmarkt kaufe, muss ich das Zubehör natürlich auch noch irgendwo auftreiben. Aber ich denke ein Bastelladen sollte das eigentlich vorrätig haben.

Alternativ kann ich natürlich gleich einen fertigen Bilderrahmen kaufen, der schon mit diesen Fäden und den kleinen Klämmerchen versehen ist. Mittlerweile gibt es ja genug Plattformen, auf denen man solche „außergewöhnlichen“ Dinge kaufen kann.

Nun warte ich gespannt auf die Bilder und noch gespannter bin ich auf die Reaktion meiner Mutter gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.